Immer die lästigen Kunden

Wenn eMails von Kunden bei uns eintreffen, sind es zumeist negative Dinge wie: Ware nicht erhalten, paßt nicht, gefällt nicht, usw. Daher beschleicht mich jedes mal vor dem Öffnen einer Mail ein mulmiges Gefühl und es drängt sich die Frage auf: Was ist denn diesmal schon wieder?

Am Freitag hatte jemand bei uns zwei 10er Packs Herrentaschentücher gekauft und keine zehn Minuten später trudelte via Mail die Frage ein, wann denn die Ware bei uns rausgeht. Da für den Tag bereits die Pakete unser Haus verlassen hatten, schrieb ich zurück, dass es erst am Montag zur Auslieferung kommen würde und fragte nach, ob es denn dringend sei. Plan B wäre, einen teuren Versender zu wählen und die Taschentücher noch am Freitag Abend auf die Reise zu schicken.

Schon mehrmals habe ich es erlebt, das die Internetgemeinde einen Artikel bestellt und diesen binnen der nächsten fünf Minuten haben möchte. Wir machen zwar vieles, aber hexen geht einfach nicht.

Heute war nun die nächste Mail jenes Kunden im Posteingang. Das eingangs beschriebene vage Gefühl machte sich bei mir wieder breit, um gleich darauf ins Gegenteil zu kippen. „Die Taschentücher sind eingetroffen! Vielen lieben Dank!“ war da zu lesen. Auch eine gute Bewertung wurde in unserem ebay-Shop hinterlassen und mit dem Prädikat „Empfehlenswert!“ hat uns der Kunde ausgezeichnet. Solch Feed Back tut gut. Bitte mehr davon!

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.