Schneller als die Polizei erlaubt

Alle Lieferungen sind raus. Mit guten Gewissen habe ich heute Mittag das Haus verlassen, um mich wie jeden Mittwoch Nachmittag „meinen“ Kindern an der Schule zu widmen. Als ich drei Stunden später meinen Computer wieder anmachte, erwarteten mich eine ganze Menge Kundenanfragen.

Unter anderem erwartete eine Kundin eine Fleece-Kapuzenjacke. „Habe diese Jacke bestellt, aber bis heute keine Ware empfangen.“ Jetzt geht das große Kramen los, wann war der Kauf, wann wurde die Jacke verschickt.

KORSAR Crossover Damen-Kapuzen-Fleecejacke

KORSAR Crossover Damen-Kapuzen-Fleecejacke

Keine zwei Minuten später hatte ich schon festgestellt, wo das Paket steckt. Die Sendungsverfolgung sagt mir: Zugestellt und zwar heute um 12.03 Uhr, aber nicht an unsere Kundin, sondern an eine Dritte Person. An wen kann ich leider nicht erkennen. Eigentlich sollte die Kundin eine Benachrichtigung im Briefkasten haben; aber … bei dem Stress der Paketfahrer kann sowas schon mal untergehen.

Kaum war die Antwortmeil an die Kundin mit meinen Erkenntnissen getippt und verschickt, trudelte schon die nächste Mail ein. „Alles ist gut. Meine Nachbarin hat mir gerade das Paket rüber gebracht!“ – Na bitte, sag ich doch, alles ist gut.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.