Eindeutig überarbeitet

Was passiert, wenn man bis spät in die Nacht arbeitet? Richtig, es unterlaufen einem Schusselfehler. Die Bestellungen trudeln ein und ich werfe nur einen flüchtigen Blick drüber. Eine Damen-Fleecejacke hierhin, ein paar Kinderhausschuhe dahin, einen Regenjacke dorthin.

Regen-Jacke List

Regen-Jacke List

Habe ich da nicht eben etwas von Packstation gelesen? Ist ja schon eine tolle Erfindung diese Paketkästen, in welche man sich seine Sendungen einliefern lassen kann, wenn man länger auf Dienstreise oder im Urlaub ist. Nur leider werden die gelben Kästen nicht von allen, sondern nur von einem Lieferdienst befüllt – leider nicht von unserem.

Schnell den Kunden informiert und nach einer alternativen Lieferanschrift gefragt. Mail ist raus. Ein zweiter Blick über die Bestellungen – der Kunde war es doch gar nicht. Schnell noch eine zweite Mail hinterher – Bitte ignorieren Sie die Wortmeldung von eben, Lieferung geht morgen auf die Reise. Der Kunde nahm es mit Humor und wünschte noch einen schönen Feierabend.

Nun ist es auch schon wieder weit nach der Geisterstunde. Für heute mache ich auch erst einmal Schluss, nicht dass mir noch ein Schusselfehler pabsiert.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.