Bitte warten!

Erst kürzlich haben wir die Arbeit mit einem neuen Lieferanten im Textilbereich begonnen – sehr zu meiner Überraschung entwickelt sich dieses besser als erwartet. Am Nachmittag gegen 16.oo Uhr noch schnell Ware bestellt, nächster Morgen kurz vor 9.oo Uhr klingelt der Paketdienst und übergibt das wenige Stunden zuvor Georderte. Einfach toll!

Aber leider gibt es nicht nur Rekorde im positivem Sinne. Ein anderer namhafter Lieferant zeichnete sich in der Vergangenheit durch schnelle und korrekte Lieferungen aus. Darauf aufbauend wurde unsere Warendisposition gestaltet, es kommt ja alles zur rechten Zeit wenn es benötigt wird.

Letzten Dienstag schickte ich nun eine eilige Bestellung ab. Nach drei Werktagen sollte die Ware eingetroffen sein, dann kann zumindest ein Teil der Bestellung weiter an unsere Kunden gehen. Es wurde Freitag. Das Telefon läutete: „Hallo, ich bin der neue Außendienstvertreter, brauchen Sie noch was?“ – Jaaaa, die Bestellung von vor vier Tagen wäre nicht schlecht. „Ich kümmer mich gleich mal drum.“

Das Ergebnis – die Ware war noch nicht mal gepackt, sollte aber noch am Freitag auf die Reise gehen. Danke für die Information auf Nachfrage. Woran liegt es? Krankheit und Urlaub von Mitarbeitern, kann passieren – nun aber schnell.

Der Montag kam und mit ihm alle Paketdienste, doch von unserer Ware keine Spur. Schon nicht mehr ganz so gut gelaunt schrieb ich eine eMail an das Unternehmen mit der Bitte uns mitzuteilen, wann wir mit der Ware rechnen können. Drei Stunden später klingelte das Telefon: „Es war nicht alles am Lager…“ Das klang am Freitag aber anders. Bei meiner Bestellung war doch alles verfügbar!? „… neue Ware ist genau heute reingekommen und Ihre Bestellung wird gleich noch bearbeitet und geht dann heute noch raus.“

Andere Lieferanten informieren bei Lieferverzögerung, von einigen gibt es sogar eine Trackingnummer zur Sendungsverfolgung. „Nein, von uns gibt es keine Information. Das ist bei uns nicht üblich.“ Ähm, Service geht anders. – Das war gestern.

Dienstag morgen, der Paketdienst kommt und bringt uns zwei Pakete mit Ware – aber von erstgenannten Lieferanten, eine schnelle Bestellung von gestern Abend. Aber die nun inzwischen dringend benötigte Ware hat noch nicht den Weg zu uns gefunden und ich habe nun etwas Wut im Bauch.

Morgen ist nun Mittwoch und dann ist es acht Tage her, dass die Ware bestellt wurde … bin gespannt, ob mein Lieblings-Paketfahrer hier morgen früh einen Zwischenstopp einlegt.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.