Kind krank

Mitte der Woche und das Kind meldet sich krank. Kein Wunder bei dem wechselhaftem Wetter. Eben noch zehn Grad über Null, nun schon wieder fünf unter dem Gefrierpunkt und wieder alles weiss.

Husten, Schnupfen, Heiterkeit – so dass der Kindergarten die Annahme verweigert hat. Tee statt Milch, Ruhe statt Toben im Freien. An Arbeiten war heute nur geringfügig zu denken.

Was machen Sie Ihr Kind kränkelt, der Husten nicht mehr aufhören will? Auf welche Hausmittel schwören Sie? Sind Wickel und Umschlläge noch zeitgemäß? Welchen Kräuter geben Sie bei Erkältung Ihrem Sprössling? Tee mit Honig oder ohne? Ich bin auf Ihre Meinungen oder Ratschläge gespannt und freue mich auf eine angeregte Diskussion.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.