Besuch bei Aschenbrödel

Der heutige Feiertag – zumindest hier in Sachsen – bot beste Gelegenheit für einen Ausflug ganz in Familie. Nicht weit von uns entfernt liegt das Moritzburger Schloss, vielen Cineasten besser bekannt als Aschenbrödels Märchenschloss.

Kostüm Lili

Kostüm Lili

Seit einigen Tagen ist im Schloss eine Ausstellung rund um den Märchenfilm zu sehen und zieht wie schon vor zwei Jahren wieder unzählige Besucher an. Bei Minusgraden standen wir heute circa eine dreiviertel Stunde an der Kasse bis sich endlich auch für uns die Tore öffneten. Der Fundus der Filmstudios Barandov hat erstmalig viele der Kostüme für die Ausstellung zur Verfügung gestellt.

Einfach wundervoll – so nah vor Aschenbrödels Kleid zu stehen, mit welchem sie bei Schnee und Eis am Fluss die Wäsche gewaschen hat oder die Ballkleider von Kleinröschen, Dorchen oder der Stiefmutter bewundern zu können. Mein kleiner Sohn, der den Film eigentlich in- und auswendig kennt und schon fast mitspielen könnte, fürchtete sich zwischen all den ausgestellten Kostümen. Die könnten ja lebendig werden und es wäre ja nicht auszudenken, wenn die dann plötzlich die böse Stiefmutter mitten im Raum steht…

All jene, die den Film immer noch nicht kennen sollten, haben auch die Möglichkeit in unserem Kindershop Filius24.de die DVD bzw. die BluRay zu erwerben. Auch haben wir für kleine Prinzessinnen sicher die richtigen Kleider in unserem Fundus. Steht bei Ihnen grad wieder ein Ball von kleinen Feen und Prinzessinnen an? Kontakten Sie uns einfach mal!

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.