Ein Hauch von großer, weiter Welt II

Eine private Angelegenheit führte mich heute wieder in die Hauptstadt. So habe ich zum einen das australische Weltfriedenslicht noch ein Stück in seine neue Heimat begleitet – macht es vor seinem Abflug in die südliche Hemisphäre noch einen Zwischenstopp in Berlin und wird nun noch einmal in München gastieren. Zum anderen habe ich für meine kleine Wohnung in Charlottenburg neuen Dauergästen die Tür geöffnet.

Nach getaner Arbeit bin ich noch ein wenig durch die Straßen Berlins gebummelt. Es ist ja unbestimmt, wann mich meine Wege wieder einmal dahin führen. Ich ging Wege, die ich schon oft gegangen und entdeckte doch wieder Neues. Als ich in dem amerikanischen Cafe mit dem grünen, runden Logo pausierte, fiel mir am Nachbartisch eine typische Damenrunde aus der Großstadt auf.

Vier junge Frauen beim intensiven Gedankenaustausch, der Tisch vollgepackt mit Kaffeetassen und Krümelresten eben verspeister Kuchenstücken … und ein kleines Baby wurde von Frau zu Frau gereicht. Die junge Mutti gab ihren Freundinnen Tipps in Sachen richtiges Fläschchen halten, Männer, Heiraten … sowie Kinder- und Männererziehung. Das Schmunzeln in meinem Gesicht wurde mehr und mehr zu einem breiten Grinsen. Sämtliche Klischees waren erfüllt. Das ist sie also – die Zielgruppe für unseren Shop Filius24.de. Unser Flyer sorgte jedenfalls für einige „Oh“s und „Ah“s.

Mal schauen, ob wir bald wieder etwas von dem Damenkränzchen hören. Möglicherweise haben ja die Ratschläge geholfen und weitere Erdenbürger werden ihr Kommen ankündigen. Schauen wir mal. Die richtigen Dinge für Babies gibt es jedenfalls bei uns – im Shop Filius24.de.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.