Arbeiten unter erschwerten Bedingungen

Gestern pünktlich nach Feierabend vermeldete mein Sohn, eine Bindhautentzündung zu haben, als ich den Kleinen aus dem Kindergarten abgeholt habe. Entsprechend durfte ich heute neben der Arbeit das kranke Kind hüten.

Papa hier, Papa da. Gar nicht so einfach, den kranken Strolch zwischen Rechnungen und dem klingelnden Telefon unterzubringen. Daher ist heute nur ein Bruchteil dessen geworden, was ich mir vorgenommen habe. Aber Gesundheit geht vor!

Voller Aufmerksamkeit studierte der kleine Mann am Nachmittag den Katalog unseres Spielzeuglieferanten. Vor einigen der Faschingskostüme hatte er ein wenig Respekt – mal sehen, wie diese dann bei Ihnen ankommen werden. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen!

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.