Allein, allein …

… irgendwie spukt mir der Song von „Polarkreis 18“ – einer jungen Band aus meiner Heimatstadt – im Kopf herum. Hatte ich doch vorhin am Abend eine Dokumentation über die deutsche Musikszene in den 20 Jahren nach der Wende begonnen zu schauen. Von besagtem Lied wurden nur ein paar Takte angespielt und schon war es wieder in meinem Kopf präsent.

Dabei bin ich ab heute gar nicht mehr „Allein, Allein“. Heute war der erste Arbeitstag unseres Praktikanten, womit ich hier an dieser Stelle ganz offziell Frau Henker in unserem kleinen Unternehmen begrüßen möchte. Sie macht momentan eine Ausbildung zur Lagerfachfrau und absolviert im Rahmen ihrer Ausbildung den praktischen Teil in der MRJ Handelsgesellschaft. Ihre Aufgaben werden künftig die gesamte Lagerhaltung des Unternehmens bis zur Abwicklung und Versand der Bestellungen sein.

Der erste Arbeitstag war heute natürlich geprägt von Einführungsgesprächen und dem Vertraut machen mit dem Unternehmen, der Ware und den Abläufen. Am Nachmittag haben wir gemeinsam eine kleine Inventur gemacht. Ich war nicht schlecht erstaunt, wieviel Ware sich da bereits in dem Lager angesammelt hat und welche Werte da versammelt sind. Wenn Sie in den nächsten Wochen bei uns einkaufen, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Ware dann von Frau Henker liebevoll gepackt und versandfertig gemacht wurde.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.