Danke ebay!

Der junge Mann von ebay, mit welchem ich gestern Abend das Vergnügen hatte, klingelte heute morgen schon wieder durch. Macht der eigentlich nie Feierabend? Die Sache mit den nicht korrekt dargestellten Artikelbildern scheint tatsächlich mit einer Software-Umstellung in deren Hause zusammenzuhängen. Dieser Fehler sei bereits an die Technik-Abteilung gemeldet.

Außerdem zeigte er mir noch eine Möglichkeit, wie ich die Bilder selbst wieder erscheinen lassen könne. Bei der Technik wisse man ja nie, wann man dran sei. Es kann sich also nur noch um Tage handeln, aber unsere Produkte sollen ja jetzt gefunden und gekauft werden.

Der junge Mann fragte, ob ich nicht einen Praktikanten im Hause hätte, den man an diese Aufgabe setzten könnte. Leider nein, erst ab nächster Woche. Also habe ich selbst heute geschlagene vier Stunden damit verbracht, die Artikelbilder wieder zum Leuchten zu bringen. Für morgen ist noch ein kleiner Rest von zwei Kategorien geblieben. Ich hatte ja sonst nix vor. Danke ebay!

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.