Zuckertütenbaum

In unserem Garten wächst ein Zuckertütenbaum. Kaum waren die Kirschen geerntet, wachsen an ebendiesem Baum seltsame bunte Tüten.

Zuckertütenbaum im Garten

Zuckertütenbaum im Garten

Ich mag gar nicht daran denken, dass es nun nur noch neun Tage sind, die unser Kleiner in den Kindergarten geht. Neun Tage noch Spielen und Toben nach Herzenslust. Ganz so frei ist die Zeitgestaltung ja nun nicht. Auch die Kleinen haben schon ein straffes Programm – immerhin gilt es den sächsischen Bildungsplan abzuarbeiten.

Den Kindern soll schon im Vorschulalter eine ganze Menge beigebracht werden. Einfache Rechenaufgaben und das Schreiben des eigenen Namens soll beherrscht werden, wenn die Kinder den Kindergarten verlassen. Man mag es gut finden oder nicht, kleine Persönlichkeiten wachsen da heran.

Morgen steht ein Ausflug auf einen Bauernhof auf dem Programm. Der Unterschied zwischen Stadt und Land soll den Kleinen gezeigt werden.

Nur noch neun Tage. Der Kleine freut sich auf die Schule, von Nostalgie sind eher die Eltern befallen. Wo ist die Zeit hin? Bald geht der „Ernst des Lebens“ los. Für freie Zeit zum Spielens hätten wir da noch ein paar Ideen – in unserem Kindershop Filius 24.de.

Wenn man den Zuckertütenbaum immer kräftig gießt, sollen die Tüten noch wachsen – sagte mir eine Nachbarin mit zwei Schulkindern. Schaun wir mal.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.