Wenn einer eine Reise tut……

Heute stand wieder einmal Kinderturnen auf dem Programm. Wenn man mal davon absieht, dass ich um in das nächste Dorf zu kommen (Entfernung ca. 2KM) mit dem Bus erst einmal in die entgegengesetzte Richtung fahren muß, um dann auch noch einmal umzusteigen, dann ist das schon einiges an Aufwand. Für mein Krümelchen würde ich da aber auch durchaus mehr auf mich nehmen.

Mit der Tatsache, dass einem niemand hilft, wenn man dem Buggy oder dem Kinderwagen Ein- oder Austeigen möchte, habe ich mich schon lange abgefunden. Traurig, aber wahr. Ich bin da noch anders erzogen worden. Heute habe ich dann aber den Gipfel an Frechheit erlebt. Der Busfahrer mußte extra gebeten werden, den hinteren Eingang zu öffnen, damit wir einsteigen konnten. Kaum stand Krümelchens Jogger im Mittelteil des Busses, fuhr dieser auch schon los. Ich rief dem Busfahrer noch zu, dass ich bezahlen müßte, was den Herren nicht sonderlich beeindruckt hat. Ich torkelte also zu ihm nach vorne um meinen Fahrschein zu lösen und er fuhr weiter, direkt auf eine scharfe Kurve zu. Krümelchens Wagen stand alleine im Mittelteil (hier sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass Jogger drei Räder haben und somit schnell seitenlastig werden). Der Fahrer hatte nicht vor noch einmal anzuhalten, damit ich bezahlen und zurück zu meinem Kind konnte. Zu meinem Glück saß die Tochter einer Nachbarin auch im Bus und ich rief ihr zu, sich bitte zu meinem Kind zustellen, was der Busfahrer damit kommentiere, dass er Busfahren könne! Als ich ihm sagte, dass der Jogger nur drei Räder hat und somit schneller zum Kippen neigt, bekam ich zur Antwort:“Da kippt schon nichts!“

Ich muss ehrlich gestehen, ich war sprachlos! Mir wurde als Kind beigebracht, dass man seinen Mitmenschen hilft, den Platz frei macht für Ältere und Schwangere und sich rücksichtsvoll verhält. Ich kann nur hoffen, dass ich es bei meinem Krümelchen besser mache und, dass er das was ich ihm mitgebe auch umsetzt.

Kennen Sie solche Situationen auch? Vielleicht sollten wir uns mal in unserem Forum über unsere Erfahrungen austauschen! Ich freu mich auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.