Katerstimmung

Der Kater blieb aus. Eigentlich hatte ich ja damit gerechnet, heute morgen mit einem Brummschädel aufzuwachen. Doch glücklicherweise war bis auf eine allgemeine Müdigkeit nichts davon zu spüren. Aber das Schlapp-Mach-Gefühl kann auch von dem vielen Arbeiten in den letzten Tagen herkommen. Eine richtige Pause habe ich mir eigenlich nie gegönnt. Auch am Wochenende – wenn meine Frau gerade mal nicht hinschaute – habe am PC gesessen und Mails beantwortet, aktuelle Verkäufe ausgedruckt und Rechnungen vorbereitet.

Nun hat es am Abend wieder angefangen zu schneien. Die Unwetterwarnung trifft wohl diesmal wieder zu. Hauptsache unser Versanddienstleister fährt uns morgen an, bringt neue Ware und nimmt die Pakete für die Kunden mit. Kann schon kaum noch ruhig Schlafen.

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.