Sommerzeit, Gartenzeit

Nachdem die erste Enttäuschung nun fast verdaut ist, dass Deutschland in 2010 wieder nicht Fußball-Weltmeister werden wird, können wir uns ja nun wieder den wirklich wichtigen Dingen zuwenden: Zum Beispiel dem Kleingarten, auch Schrebergarten genannt.

Wussten Sie schon, dass nicht der Leipziger Arzt Moritz Schreber (1808-1861) der Erfinder der Schrebergartenbewegung war, sondern nur deren Namensgeber ist? Kaum einer weiß, dass auf die Initiative seines Mitstreiters, dem Schuldirektor Ernst Innozenz Hauschild´s (1808-1866), der erste Schreberverein zurückgeht. Eigentlich war es ja ein Schulverein, der in Zusammenarbeit mit den Eltern seiner Schüler entstanden ist. Man wollte man ihn aber weder Schul- noch Erziehungsverein taufen. Daher benannte man ihn zu Ehren des inzwischen verstorbenen Schreber.

Aber warum erzähle ich das? Haben Sie schon mal auf die Kleidung Ihres (Garten-)Nachbarn geschaut? Was tragen Sie denn beim Blumengießen? Ich tippe mal, dass 80% in eine Latzhose gekleidet sind. Egal ob hellblau, marineblau oder grün können Sie auch Latzhosen in den Größen 46 bis 72 (!) – letzteres heißt Bundweite 144 cm – in unseren Shops erwerben. Wenn Sie eine noch größere Hose benötigen, rufen Sie uns einfach an oder schreiben einfach eine Mail.

Gern liefern wir die Latzhosen auch in rot oder weiß – diese bitte nur im Garten tragen, wenn Sie von Ihren Nachbarn nicht übersehen werden wollen! 😉

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.