Warnung vor dem Kinde!

Von wegen ruhiger Freitag. Ich dachte noch so bei mir, schön dass gegen Wochenende nicht so viel los ist. Da kommst Du endlich mal zu den Dingen, die schon so lange liegen geblieben sind. Denkste!

Warnwesten

Warnwesten

Ich hatte völlig vergessen, dass die Erzieher im Kindergarten heute zu einer Weiterbildung sind. Will heißen, Kind so zeitig wie möglich abholen, am Besten gar nicht erst hinschaffen. Na gut,so durfte er heute einmal Mittagskind sein, d.h. halb zwölf bitte abholen!

Dann fingen aber erst meine Termine an. Den ersten haben wir gemeinsam ja noch gut überlebt. Aber der zweite – just das Erstgespäch mit einem neuen Lieferanten – ging völlig daneben. Da fehlte der Mittagsschlaf. Als es um so völlig nebensächliche Dinge wie Einkaufskonditionen ging, quängelte eine Kinderstimme. „Mir ist laaaangweilig!“ – „Ach, die Latzhosen gibt es nur in blau“ – „Papa, wie lange brauchst Du noch?“ – „Warnwesten gibt es auch in Übergröße, das ist ja toll.“ – „Ich will nach Hause, spielen!“ – „Die Warnwesten für die Kids haben ja sogar einen vernüftigen Preis.“ – „Dauert das noch lange?“ uns so weiter, uns so weiter…

Ruhig bleiben! Durchatmen! Fassung bewahren! Das nächste Gespräch wird besser! Ganz bestimmt!

(mrj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.