Geschwindigkeit ist keine Hexerei

Sternzeit 16:24 Uhr – geschafft. Alle Lieferungen sind bearbeitet und auf dem Wege zum Kunden. Mitten im Weihnachtsgeschäft ist das fast ein Ding der Unmöglichkeit ohne Überhänge den Tag zu beenden. Doch heute lief es gut.

BAU5700316011112-div-Dederonbeutel-e-212x300 in Geschwindigkeit ist keine Hexerei

Nostalgischer DDR Einkaufsbeutel

Fünf Minuten durchgeatmet und dann ging es schon wieder weiter. Die Kunden haben Zeit und die Bestellungen kommen im Minutentakt rein. Moment mal – den Namen kenne ich doch, der Kunde ist hier auch noch aus dem Ort. Eine Frau gleichen Namens kenne ich, sie ist mir wohlvertraut. Ob das ihr Mann ist? Die Adresse liegt in der Richtung aus der sie jeden Morgen angeradelt kommt. Die Idizien verdichten sich.

Schnell die Rechnung gedruckt, den bestellten DDR-Einkaufsbeutel in den Versandumschlag gesteckt, Tüte zu und fertig. In die Stadt muss ich heute eben noch einmal, also Lieferung gleich mitgenommen. Meine zwei Wege waren erledigt, Söhnchen eingesammelt und schnell noch die Adresse des Kunden im Ort angesteuert.

Drei Briefkästen, dreimal der gleiche Nachname, zum Glück stehen die Vornamen dabei. Die Dame, die ich kenne, wohnt tatsächlich hier, aber ein anderer Männervorname ist an ihrem Briefkasten vermerkt – also ist unser Kunde nicht ihr Mann. Der Briefumschlag mit der Ware wandert anderthalb Stunden nach Eingang der Bestellung bei uns im Zielbriefkasten – ich glaube, das ist Rekord. So schnell waren wir noch nie. Etwas schaut er noch oben raus – und das bei dem Regenwetter.

Daheim angekommen schossen mir die unsinnigsten Gedanken durch den Kopf, was wenn jemand den Briefumschlag aus dem Kasten mopst? Schnell meiner Bekannten eine Mail geschrieben, sie solle mal ihrem Nachbarn einen Schubs geben, dass er heute noch in Richtung seines Briefkastens gehen soll. Seine Bestellung ist da. Halbe Stunde später war eine Antwort da: “Alles ist gut. Mein Schwager war fast erschrocken, dass die Bestellung schon da war.
Vielen Dank soll ich Ihnen sagen.”
Tja, Same-Day-Delivery andere reden nur darüber – wir machen es einfach und dem Kunden scheint es zu gefallen.

(mrj)

Aus und vorbei

Auch wenn ich mich ein paar Tage nicht melde, will das nicht gleich heißen, dass nun wie der heutige Titel vermuten lässt, alles gleich aus und vorbei sei. Die ganze letzte Woche war hier arbeitsmäßig so viel zu tun, dass am Abend einfach die Kraft fehlte, an dieser Stelle noch zwei Worte zu verlieren. Weihnachten rückt eben immer näher.

Irgendetwas wird nun fehlen in Deutschland. Am Samstag flimmerte das letzte mal “Wetten dass” über die Mattscheibe. Die ganzen Kommentatoren jubeln heute, doch ich gebe offen zu – mir wird es fehlen.

Zugegeben, der letzte Moderator war nicht die glücklichste Wahl. Aber dennoch wo bleibt nun die große Familienunterhaltung? Die Show, die Generationen vor der Glotze vereint? Ich weiss nicht, wieviele Jahre, ach, es sind ja schon Jahrzehnte, ich diese Sendung immer wenn es möglich war treu eingeschalten habe. Mein kleines Söhnchen war schon von dem Wetten-dass-Virus infiziert, nun muss er ohne ihn groß werden.

Früher hat man es gespürt, wenn die Show im TV lief, dann lief in unseren Shops kaum noch was. Nun bleiben nur noch solche Pseudo-Shows, deren Realitätsgehalt bezweifelt werden darf. Womit füllt man nun die Leere am Samstag Abend?

Ich hatte ja schon einmal gesagt, nichts eignet sich besser, um die aktuelle Buchaltung zu machen, als “Wetten Dass” im Fernsehen. Seichte Unterhaltung bei der man nicht hinschauen muss. Bei was mache ich nun die Buchhaltung?

(mrj)

Bella Italia

Nun ist es also angelaufen – das Programm von ebay zum internationalen Verkauf. Die ersten Artikel sind schon auf der Reise, einige davon sind sogar schon angekommen.

BAU4310000000080-blu-friendship-Jeans-Latzhose-e-212x300 in Bella Italia

Jeans-Latzhose

Ein Holzfällerhemd ging nach Spanien, eine Strick-Fleecejacke EDEN nach Griechenland, eine Damen-Fleece-Jacke nach Italien. Die allererste dieser Lieferungen waren zwei ganz große Jeans-Latzhosen. Bis zu einem Bauchumfang von 2 Metern gibt es diese ja, ganz so groß waren diese aber nicht. Nach bella Italia ging das Paket.

Heute kam die Rückmeldung: “# # # # F A N T A S T I C I ———- G R A Z I E # # # #” – also scheinen diese zu passen. Gern wieder einmal!

(mrj)

Das erste Lichtlein brennt

So, nun brennt schon wieder das erste Lichtlein am Adventskranz. Nur noch ein paar Tage, dann schreiben wir schon wieder 2015. Hatten wir nicht eben noch die Jahrtausendwende? Ich habe das Gefühl, je älter ich werde um schneller vergeht die Zeit.

KOR3370987-KORSAR-Crossover-Damen-Steppweste-1e-212x300 in Das erste Lichtlein brennt

KORSAR Crossover Damen-Steppweste

Wir reissen vom Kalender das Blatt vom November ab und urplötzlich geht es los – das Weihnachtsgeschäft als hätten die Kunden nur daruf gewartet, dass der Monat auf den Namen Dezember hört. Unerfreuliche Nebenerscheinung des ja glücklicherweise wachsenden Geschäfts – ich komme kaum noch vom Computer weg und finde kaum die Zeit aufzuschauen.

Wir haben heute bereits in dieser Woche das Liefervolumen der Vorwoche erreicht. Glücklicherweise hatten wir heute tatkräftige Unterstützung im Lager. An der Stelle Danke für das Mitanpacken!

Aber auch die Kunden laufen schon wieder zu Hochform auf. “Ich will den Artikel genauso wie er auf dem Bild zu sehen ist.” Dass Farbabweichungen technisch bedingt sind und jeder Monitur diese anders darstellt, will nicht in die Köpfe gleich mehrerer Kunden. Auch können Verluste schon beim Fotographieren – ich sage nur perfekte Ausleuchtung – oder der Bildbearbeitung auftreten.

Aber schön sind auch solche Nachrichten, wie “Ich habe meinen Artikel noch nicht erhalten. Bitte prüfen Sie einmal, woran das liegt.” Gestern gekauft und taggleich in den Versand gegenagen und heute schon eine Verlustmeldung, das nenne ich sportlich. Wie sagte schon der weise Meister Yoda? “Geduld, Junger Jedi. Viel zu lernen Du noch hast!”

(mrj)

Kompanie, an die Taschentücher!

Ein Taschentuch ist besonders in regenkalten Tagen ein notwendiges Accessiore, welches in aller Regel kaum öffentlich präsentiert wird. Für die Herren ist es ca. 40×40 cm groß, für die Damen etwas kleiner. Nur die Taschentücher der Bundeswehr sind mit fast 50×50 cm die größten Schnupftücher, welche wir momentan am Lager haben.

TEI40002-Bundeswehrtaschentuecher-e-212x300 in Kompanie, an die Taschentücher!

Bundeswehrtaschentücher

Nun ereilte uns gestern die Frage, ob dies auch wirklich originale Bundeswehrtaschentücher seien, oder nur ähnliches Produkt. Ich glaube, der Nase ist das egal. Aber unser Lieferant sagte uns vor geraumer Zeit schon einmal, dass er bei dem Hersteller einkauft, welcher auch die Bundeswhr ausrüstet – also würde ich das durchaus als Originalware einstufen.

Welche Taschentücher nehmen Sie, wenn die Nase wieder läuft? Die kleinen und unsichtbaren oder doch die ganz großen; die aus Zellstoff oder ganz traditionell die aus Stoff?

(mrj)

MRJ Goes International

Heute war es soweit. Mit einem mal verkaufen wir auch Fazzoletti oder Giacca in pile oder Denim Dungarees oder Tuyau de Sport oder …

BAU2313002500001-all-Turnhosen-2-e2-212x300 in MRJ Goes International

Turnhosen – alle Farben

Ich staunte zuerst nicht schlecht, als heute seit heute morgen fast im Minutentakt Mailnachrichten eintrafen, welche unsere Produkte in englisch, französisch, spanisch und italienisch beschreiben. Auf dem Marktplatz ebay dürfen wir nun auch europaweit unsere Produkte anbieten.

Den ganzen Tag über wurden unsere Angebot übersetzt – in ebenjene europäischen Sprachen. Ob von Fachleuten oder nur einer Maschine, ich kann es nicht nachvollziehen, da ich drei der vier Sprachen nicht wirklich spreche. Bin mal sehr gespannt auf das Feed Back der dortigen Kunden, wenn überhaupt eines eintrifft – und natürlich interessieren mich sehr die Verkäufe. Sind unsere Produkte überhaupt außerhalb Deutschlands gefragt? Vereinzelte Verkäufe gingen ja schon in fremde Länder, doch nun erreichen wir plötzlich eine Vielzahl mehr an potentiellen Kunden.

Das Haus ebay hat uns das Programm international zu verkaufen auch schmackhaft gemacht, weil Kunden in anderen Ländern nicht solche Nörgler wie die Deutschen sein sollen. Schauen wir mal.

(mrj)

Bring me Edelweiss

Gegen Mittag kam der Hilferuf: “Habe letzte Woche die Hausschuhe Edelweiss bei Ihnen gekauft. Doch mein Sohn mag diese Schuhe irgendwie nicht. Er will sie einfach nicht anziehen. Nehmen Sie die ungetragenen Schuhe wieder zurück?”

PLY201801-all-Huettenschuh-Edelweiss-e-212x300 in Bring me Edelweiss

Hüttenschuh Edelweiß – in marine und grau

Wunderschön warme Schuhe in grau und marine mit einem Strickbund für die Kleinen. Ich bedauere es wirklich, dass es diese nicht auch für große Leute gibt. Es gibt nicht besseres gegen kalte Füße – und der Winter kommt ja erst.

Bei meinem Krümel gibt es solche Diskussionen, ob etwas getragen wird, überhaupt nicht. Die Sachen sind anzuziehen, die wir ihm vorgeben. Da muss man aber mehrfach am Tag, was sage ich, in der Stunde, sagen: “Zieh die Hausschuhe an!” Es spielt sich ja so schön ohne. Wenn wir am Tisch sitzen, fallen auch als erstes die Schuhe ab und vor dem Gang zur Toilette in das kalte Bad werden diese natürlich vergessen, wieder anzuziehen.

Ich hatte mir einmal den Spass gemacht, immer wenn ich Füße ohne Hausschuhe gesehen habe, mich draufzustellen. Mein Gewicht auf keinen Kinderfüßen – nein, ich bin kein Tierquäler – sollte zumindest eine Lektion sein – mit Arbeitsschutzschuhen wäre das nicht passiert! Ein Lachen auf allen Seiten! Geholfen hat es nicht viel. Die Füße sind immer noch am liebsten ohne Schuhe.

Auf die Hausschuhe Edelweiss traut man sich je gar nicht draufzutreten, so chic sind diese. Aber nun kommen ja erst mal wieder ein Paar zurück ins Regal.

(mrj)

Danke – nur mal so!

Nein, heute gibt es mal keine Geschichten von unseren Kunden, kein neues Produkt wird heute hier vorgestellt. Heute möchte ich einfach nur einmal Danke sagen – und das einer sehr wichtigen Person: unserem Paketfahrer.

Seit – ja, inzwischen sind es schon Jahre – kommt er fast jeden Morgen und bringt die Pakete mit unseren Bestellungen von unseren Lieferanten pünktlich zum Arbeitsbeginn. Früh am Morgen ist er der erste Paketdienst, der uns anfährt – da ist unser Fahrer noch etwas wortkarg. Vor dem ersten Kaffee früh bin ich ja auch noch nicht zu Genießen.

Früh sind wir eine der ersten Adressen, die er jeden Morgen ansteuert. Heute waren wohl 190 Pakete auszuliefern, wie er sagte, zwei davon hat er bei uns gelassen.

Kurz nach dem Mittag holt er dann die Pakete für unsere Kunden bei uns ab. Dann sind wir eine der letzten Stationen, die angesteuert wird. Jeden Tag die gleiche Zeit. Auf den Mann ist Verlass. Dann noch ins Depot, dort werden die Sendungen sortiert und zum Weiterbefördern vorbereitet, nach dem Ausladen des LKW ist Feierabend.

Wie er sagte, war er gestern trotz Feiertag im Depot die Pakete in Empfangnehmen, scannen und schon mal auf dem LKW aufladen. Arbeitsbeginn heute morgen war wohl schon um 3.oo Uhr. Heute musste die doppelte Anzahl ausgefahren werden, der nur bei uns in Sachsen freie Tag musste ja wieder rausgeholt werden.

Heute Mittag fand die Abholung unserer Lieferungen mit einer Stunde Verspätung statt – aber er kam noch. Zwar rückte mein nächster Termin schon in bedrohliche Nähe, doch als ich das schon reichlich müde und abgekämpfte Gesicht sah, konnte ich ihm nicht mehr böse sein und mir wurde einmal mehr bewusst, was er eigentlich leistet.

Deswegen heute an dieser Stelle ein dickes Danke. Ohne den Mann an vorderster Front würde hier gar nix gehen. Wir würden keine Ware bekommen und unsere Kunden blieben ohne Ihre Bestellungen. Danke, einfach mal so.

(mrj)

Manchmal dauert es eben etwas länger

Mitte letzter Woche klingelte das Telefon. “Ich habe Interesse an Ihrer KORSAR Jacke, na an der Steppjacke.” Nun ging ein heiteres Größe-Raten los: “Ich weiss nicht, welche Größe ich habe. Mein Buchumfang ist ca. 130 cm.”

KOR3371003-KORSAR-Crossover-Business-Steppjacke-1e-212x300 in Manchmal dauert es eben etwas länger

KORSAR Crossover Business Steppjacke

Ein Blick in die Größentabelle sagt uns das sollte eine 3XL sein. “Da soll ja noch etwas darunter. Mindestens ein dicker Pullover.” Na dann 4XL! “Meinen Sie, das reicht? Ach, schicken Sie doch gleich eine 5XL!”

Mit einem unguten Gefühl in der Magengegend verließ nun eine Jacke in 5XL unser Haus. Zwei Tage später klingelte wieder das Phone. “Wo bleibt die Jacke? Ich will in den Winterurlaub fahren, in die Berge – die Jacke wird gebraucht!” Beim Versanddienstleister nachgefragt, da ist wohl wirklich etwas schief gelaufen. Die ganzen Lieferungen des Tages sind gar nicht im Depot angekommen. Lieferwagen ist ausgefallen und hat erst einmal statt der Verteilstelle die nächste Werkstatt anlaufen müssen. Nicht schön, kommt vor, aber bringt uns eine Verzögerung und nicht nur einen Kunden, der ungeduldg wartet.

Heute zum Montag ist die Jacke nun angekommen. Hatte es am Morgen schon in der Sendungsverfolgung festgestellt. Gegen Mittag klingelte wieder das Telefon. “Die Jacke ist jetzt da.” Der Kurzurlaub hatte nun ohne unsere Jacke stattgefunden, sagte ein ziemlich ausgeruhter Kunde. Na wenigstens ist er nicht sauer. “Aber diese Jacke ist ja viel zu groß. Da passen meine Frau und ich gemeinsam rein!” Morgen geht noch einmal eine Jacke auf die Reise – in 3XL! War doch von Anfang an meine Rede! Warum glaubt mir keiner? Icon Wink in Manchmal dauert es eben etwas länger

(mrj)

Grau oder Blau?

Besuch von lieben Verwandten ist immer etwas Schönes. Nicht nur dass man kaum zum Arbeiten kommt, sie wissen alles meist auch noch besser. Da werden die Minuten zu Stunden und hofft, dass bald wieder Ruhe einkehrt und man wieder vernünftig arbeiten kann.

KOR3371099-roy-KORSAR-Crossover-Herren-Fleeceshirt-e-212x300 in Grau oder Blau?

KORSAR Crossover Herren-Fleeceshirt

“Zeig doch mal, was Du Neues hast.”, schallt es durch das Lager, um kurz darauf von einem “Ohh, ist das schön!” gefolgt zu werden. Irgendwie hatten wir die letzte Kiste Fleece-Pullover nicht rechtzeitig weggeräumt. “Kann ich das mal anprobieren?”

Na gut, der Tag ist noch jung. Was soll´s? Also, rein in den Pullover. Grau und XL soll es sein. Der ist also zu klein? Gut also zurück auf Anfang und in 2XL das Ganze noch einmal.
Sie: “Die Farbe steht Dir gar nicht! Nimm doch mal das Blaue!” Also wieder ausgezogen und die Blauen hergeholt, zwei Blautöne sind gerade da, die schon ihren Weg in die Regale gefunden hatten. Royal ist ein schönes helles Blau; Navy ein sehr dunkles. “Nein, wenn dann das Dunkle. Da sieht man die Flecken nicht so drauf!”

Er: “Aber das Graue ist doch auch schön!” – Sie: “Nein, zieh das Blaue endlich mal an!” Gesagt getan, navy in 2XL wurde übergestreift und passte. “Aber grau würde mir doch auch gut stehen!” Wenn Blicke töten könnten. “Wir nehmen jetzt den Blauen und gut ist!”

Irgendwie fühlte ich mich an eine Fernsehfamilie erinnert und musste innerlich schmunzeln. Hielt ich soetwas bislang nur fürs TV gespielt, aber das scheint es wirklich zu geben. Jedenfalls gab es für mich noch einen rund zur Feunde: Der Pullover ist verkauft – in navy. “Aber der Graue ist auch wirklich schön!”“Nein!”

(mrj)